#2 Zion National Park

30 Jul

Nach 1.5 Tagen in Las Vegas ging es für uns weiter in den Zion National Park mit unserem Weggefährten – einen stylischen Jeep Compass, der uns die nächsten 18 Tage begleiten wird. Bevor es jedoch auf direkten Wege zum Zion ging machten wir erst mal einen kleinen Zwischenstopp im nahegelegenen Walmart Supercenter, um das nötige Camping-equipement einzukaufen. Ein Zelt inkl. 2 Schlafsäcken und dazu genug Wasser und Brot für die nächsten Tage durften nicht fehlen. Kleiner Tipp: Erdnüsse und Bananen Chips in einer Tüte sättigen recht gut während einer langen Wanderung 😉

Nach 1 Std. Einkaufen plus 3 Std. Fahrt erreichten wir endlich den Zion Nationalpark, welcher sich im Südwesten Utahs an der Grenze zu Arizona befindet. Somit haben wir heute schon drei Staaten der USA durchfahren:

– Nevada
– Utah
– Arizona

Das besondere am Zion National Park sind die roten Sandsteinfelsen sowie die zahlreichen Canyons, wodurch der Park für tausende Besucher sehenswert wird und zum Wandern einlädt. Damit man nicht an jedem einzelnen National Park Eintritt zahlen muss (zwischen 5-25$) bekommt man für 80$ eine Jahreskarte mit der man alle National Parks besuchen kann. Die Karte gilt für alle Insassen des Wagens und kann sogar im Nachhinein an eine zweite Person weiter gegeben werden. Kaum im Park angekommen hieß es „Wanderschuhe an!“ und auf geht’s zum „Angels Landing Trail“. Da David schon in diesem Park war vertraute ich auf seine Empfehlung diesen Trail zu wandern. By the Way es war meine erste richtige Wandertour und im Nachhinein wurde mir erst klar, dass es eine der anstrengenden Touren war (es ging des öfteren richtig steil den Berg hoch, eine Menge Stufen und selten eine gerade Strecke mit Hin- und Zurück 8 km)

weg zion

 

und ich dachte mein Herz explodiert vor lauter Pumpen (daher bin ich auch ganz rot im Gesicht) :D. David dachte sich bestimmt „Wenn wir wandern gehen, dann schon richtig“. Aber oben angekommen hat sich das Laufen gelohnt! Seht selbst:

Zion Viewpoint

Zion NP

 

 

Wieder im Tal angekommen sind wir mit dem Shuttle Bus noch andere sehenswerte Punkte abgefahren, bevor es mit dem Auto weiter zum Bryce Canyon ging.

zion viewpoint 2

zion 3

 

One thought on “#2 Zion National Park

  1. Hallo ihr lieben,
    es ist einfach toll!
    Die Bilder sind faszinierend,
    die Berichte ausführlich und interessant.
    Wünschen euch viel Glück und Erfolg!
    Drücken euch fest
    VARS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.